Nehmen wir an wir wollen in einem Datensatz etwas √§ndern und danach einen weiteren l√∂schen. Wir wollen aber den 2. nur dann l√∂schen, wenn der erste auch wirklich ge√§ndert wurde. Das hei√üt sollte die √Ñnderung aus irgendeinem Grund fehlschlagen, soll der 2. Datensatz keinesfalls gel√∂scht…